Elektrischer Buggy: Swincar

Elektrischer-Buggy-Swincar_2
Wie gut findest du diesen Beitrag?
[Total: 1 Average: 2]

Wie cool ist das denn?! Ein elektrischer Buggy namens ‘Swincar’ ist der perfekte Begleiter für unliebsames Gelände


Als ich diesen Buggy das erste Mal gesehen habe, hatte ich mir nur gedacht – so ein Teil musst du haben. Ok, in der City vielleicht das falsche Gefährt, doch stellt euch mal vor ihr seid Schäfer in den schottischen Highlands oder Jäger im sibirischen Wäldern. Wer dann so ein Swincar aus der französische Schmieder ‘Mecanroc’ sein eigen nennen kann ist klar im Fokus.

Flexibler elektrischer Buggy

Das Swincar kann quasi überall lang fahren und erinnern stark an eine Spinne – was auch die Bezeichnung “A mechanical spider on wheels” verdient hat. Dank seiner vier voneinander unabhängigen und beweglichen Rädern. Natürlich bringt diese Beweglichkeit ordentlich Schwung in die Fahrerkabine, dennoch ist das elektrische Fortbewegungsmittel erstaunlich stabil, wie ihr auch in den Videos sehen könnt. Schlaglöcher, Graben, Felsen, Hügel, Dünen, … alles gar kein Problem.

Die vier Räder werden vom Elektromotor separat voneinander mit 2- 4 kWh gesteuert (6 kWh beim Powerpack). Der Preis ist noch nicht festgesetzt, aber die Interesse ist groß – wie man auf der Homepage vom Swingcar nachlesen kann.

  • Mehr als 1,4 Millionen klicks der beiden hier gezeigten YouTube Videos
  • TV Beiträge auf Discovery Channel, RTL, Sat1, Reuters, BBC, der Spiegel, etc.
  • Mehr als 1000 Zeitungsartikel weltweit
  • Über 70 Millionen Facebook Aufrufe
  • Unzählige Anfragen .. to be continue

Der Erfinder

Der Erfinder Pascal Rambaud stellt sein elektrischen Buggy vor


Vielleicht demnächst auch im neuen James Bond, Mission Impossible oder bei der Mondmission zu sehen. Jungs, ich feier das! Würdet ihr euch auch so ein Teil wünschen?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 thought on “Elektrischer Buggy: Swincar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.